Offshore

Öl und Gas auf Offshore-Anlagen wird in 24 Stunden am Tag, an sieben Tagen in der Woche produziert, und das in vielen Teilen der Welt unter extrem schweren Bedingungen. Fachleute von Brand Energy & Infrastructure Services unterstützen zahlreiche Offshore-Kunden überall auf der Welt, um sicherzustellen, dass sie ihre Arbeit mit einem Maximum an Sicherheit, störungsfrei und mit einem Minimum an kostenintensiven Ausfallzeiten durchführen können.

Kompetenz vor Ort

Brand hat Lösungen für die präventive Instandhaltung entwickelt, die gleichermaßen Bohrlochköpfe, die Kompression und Produktion wie auch Nebenplattformen einbeziehen. Isolierungsmaterial wird vorgefertigt angeliefert und unsere Gerüstsysteme kommen mit einer geringen Anzahl an Komponenten aus, um den Aufbau zu erleichtern. Um die Personalkosten auf den Offshore-Plattformen zu optimieren, arbeitet Brand Energy & Infrastructure Services multifunktional: Wir haben Experten, die ebenso für den Auf- und Abbau von Gerüsten und Isolierungsarbeiten qualifiziert sind wie für Oberflächenbehandlung, Wärmesteuerung und Höhenzugang am Seil.  

Gerade bei Notfällen auf Offshore-Anlagen ist es ganz wesentlich, dass die Mitarbeiter dazu ausgebildet sind, schnell zu handeln und den Schaden an Menschen und Material zu gering wie möglich zu halten. Jeder Spezialist von Brand hat deshalb eine bestimmte Schulung zum Einsatz auf Offshore-Anlagen durchlaufen. Zu den Schulungsinhalten gehörten auch Erste-Hilfe und Feuerbekämpfung. 

Ein Erfolgsfaktor für die Arbeit auf Offshore-Anlagen ist die logistische Planung. Brand Energy & Infrastructure Services hat viel Erfahrung bei der Ausarbeitung von Logistikplänen inkl. Terminierung und Koordinierung von Flügen. So können die Lösungen sicher und im vorgegebenen Zeitrahmen realisiert werden.


Kontakt
  • Brand Energy & Infrastructure Services GmbH

    Rehhecke 80 | D-40885 Ratingen | Postfach 10 44 61 | Tel.: +49 2102 937-0 | Fax: +49 2102 37651 | info_de@beis.com